Verkehrsunfall mit 2 Pkw - zum Glück nur Blechschaden


Zu einem Verkehrsunfall zwischen 2 Fahrzeugen kam es am Samstag, dem 6. Mai gegen 13.15 Uhr bei der Kreuzung L504 Pregerstraße mit der Seckauerstraße, bei dem zum Glück keine der 7 Insassen Verletzungen erlitt.

Die Freiwillige Feuerwehr Kobenz wurde über die Feuerwehrleitzentrale um 13.19 Uhr alarmiert und rückte mit allen Fahrzeugen zu diesem Einsatz aus. Nach Eintreffen der Einsatzkräfte am Unfallort ordnete der Einsatzleiter unverzüglich die Absicherung der Einsatzstelle und den Aufbau eines doppelten Brandschutzes an. Da die beiden Unfallfahrzeuge beide Fahrspuren versperrten, musste für die Berge- und Aufräumungsarbeiten von der Feuerwehr der Straßenabschnitt gesperrt und  eine örtliche Umleitung eingerichtet werden. Nachdem die Unfallstelle von der ebenfalls alarmierten Polizei freigegeben worden war, unterstützten die Einsatzkräfte der Feuerwehr bei der Bergung der Kfz durch ein Abschleppunternehmen. Abschließend mussten nur mehr die ausgeronnenen Betriebsmittel mit Ölbindemittel gebunden und die Straße gereinigt werden bevor die Umleitung wieder aufgehoben werden konnte.

Impressionen:

einsatz
taetigkeiten
veranstaltungen