Feuerwehrmatura erfolgreich bestanden

Zehn Feuerwehrkameraden des Bereichsfeuerwehrverbandes Knittelfeld hatten es sich zur Aufgabe gemacht, das FLA (Feuerwehrleistungsabzeichen) in Gold zu erwerben. Von der Freiwilligen Feuerwehr Kobenz stellte sich der stv. Feuerwehrkommandant OBI Gerhard Mayer dieser herausfordernden Aufgabe.

 

Nach monatelanger intensiver praktischer und theoretischer Vorbereitung, bei der feuerwehrspezifisches Wissen auf allerhöchstem Niveau gefragt ist (deshalb wird dieser Bewerb umgangssprachlich auch "Feuerwehrmatura" genannt), wurde am 13. April in der Landesfeuerwehr- und Zivilschutzschule (LFZS) diese Prüfung abgehalten.

 

Insgesamt sieben Stationen in den Fachbereichen Ausbildung in der Feuerwehr, Brandschutzpläne, Fragen aus dem Feuerwehrwesen, Führungsverhalten, Verhalten vor der Gruppe (Exerzierdienst) sowie diverse Fragen zum Thema Berechnen - Ermitteln - Entscheiden mussten die Kandidaten absolvieren. Dabei reichte der Fragenkatalog des Bewerterstabes von einer Löschwasserberechnung bis zu einsatztaktischem richtigem Verhalten bei Technischen Einsätzen sowie Brandeinsätzen.

 

Nach der mehrstündigen Prüfung, bei der bei allen angetretenen Bewerbern die Köpfe rauchten, konnten am Nachmittag das Ergebnis bekannt gegeben werden. Von den insgesamt 112 angetretenen Bewerbern aus der Steiermark, konnten 107 Prüflinge diese positiv abschließen.

 

Mit großer Erleichterung und voller Stolz durfte auch unser stv. Kommandant OBI Gerhard Mayer die Urkunde und das goldene Abzeichen in Empfang nehmen. Wir gratulieren recht herzlich!