Florianitag - Feier zu Ehren unseres Schutzpatrones

Kobenz stand am 5. Mai ganz im Zeichen der Feuerwehr und die Feuerwehr gedachte an diesem Tag ihrem Schutzpatron, dem Hl. Florian.

 

Schon traditionell zogen Hand in Hand die Kinder des Kindergartens der Marktgemeinde Kobenz mit den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr in die Pfarrkirche ein. Kindergartenleiterin Susanne Gruber und ihr Team hatten mit den Kindern wieder zahlreichen Lieder und ein Spiel zur Lesung einstudiert und so die Hl. Messe mitgestaltet und umrahmt.

 

Zusammen mit dem Musikverein ging es mit klingendem Spiel zum Rüsthaus, wo die Festveranstaltung abgehalten wurde. Feuerwehrkommandant Hauptbrandinspektor Werner Holzer durfte dabei Leitold Daniel zum Hauptfeuerwehrmann befördern und er bekam weiters die Katastrophenhilfe-Medaille in Bronze verliehen. In seiner Ansprache bedankte sich HBI Holzer über das Sponsoring von Leibchen und Bewerbsschuhe für unsere Bewerbsgruppe von Ernst Rainer (Rainer`s Gasthaus&Bar) sowie Hermann Penasso (Prokurist der Fa. Sepero). Dafür ein HERZLICHES DANKE!

Vom Erlös unseres Glühweinstandes konnte auch heuer wieder € 1.000,- an die Marktgemeinde Kobenz für in Not geratene Menschen gespendet werden, welche Fr. Bgm. Eva Leitold mit großer Freude entgegennahm.

 

Zu einem zünftigen Frühschoppen spielten im Anschluss an den offiziellen Teil das Jugendblasorchester des Musikvereines Kobenz unter der Leitung von Saskia Zechner sowie der Musikverein unter Kapellmeister Gernot Mang.

 

Das Küchenteam, unter der bewährten Leitung von Brigitte Hoffelner, durfte auch heuer wieder leckere Speisen auf den Tellern unserer zahlreichen Gäste zaubern und bei Kaffee und Kuchen sowie einem guten Glas Wein konnten unsere Gäste die draußen herrschenden widrigen Wetterbedingen vergessen.