2 Siege beim Bereichsleistungsbewerb in Ranten

In Ranten, im Bezirk Murau wurde am 8. Juni der Bereichsleistungsbewerb der Feuerwehrbereiche Knittelfeld, Judenburg und Murau ausgetragen und zahlreiche Bewerbsmannschaften kämpften auf den Bewerbsbahnen gegen die Uhr und gegen Fehlerpunkte.

 

Die Bewerbsmannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Kobenz konnte den Bewerb in Bronze B in 39,58 Sek. beenden, hatte aber 5 Fehlerpunkte zu verzeichnen. Mit dieser sehr guten Leistung sicherten sie sich den ersten Rang in dieser Wertungsklasse und den Einzug in den Parallelbewerb.

 

In Silber B gelang ihnen ein fehlerfreier Durchgang in 50,32 Sek. und damit abermals der Einzug in den Parallelbewerb - diese Wertungsklasse konnte sie ebenfalls gewinnen.

 

Im Parallelbewerb (hier qualifizierten sich die besten sechs Mannschaften des Grunddurchganges) Bronze konnten sie ihre gute Form nicht abrufen und sie verpassten den Einzug in das Finale - der besten drei Gruppen.

 

Im Parallelbewerb Silber schaffte die Mannschaft den Einzug in die Endrunde und mit einer sehr guten Leistung sicherten sie sich den zweiten Gesamtrang.

 

Ergebnisliste