Besuch der Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen von morgen

Ein kleiner Höhepunkt im Jahr ist für die Freiwillige Feuerwehr Kobenz der alljährliche Besuch des Kindergartens Kobenz. Am 21. April war es wieder soweit und die Kinder marschierten in Zweierreihe mit ihren Pädagoginnen und Betreuerinnen zum Rüsthaus.

 

Begrüßt wurden die kleinen und großen Besucher vom neuen Kommandanten Hauptbrandinspektor Werner Holzer und dieser konnte gleich ein selbstgemaltes Bild als Gastgeschenk entgegennehmen. Bei der anschließend durchgeführten Besichtigung im Rüsthaus wurde in kindgerechter Weise der Feuerwehralltag erklärt. Hierbei wurden den Gästen unter anderem die Funktion der Schutzbekleidung, der Atemschutz mit der Wärmebildkamera, die Feuerwehrfahrzeuge sowie zahlreiches Gerät für die Brandbekämpfung und für technische Einsätze gezeigt und vorgeführt. Besonders faszinierte den wissbegierigen Mädchen und Buben das hydraulische Rettungsgerät und natürlich durfte auch ein Probespritzen mit dem Hochdruck- oder C-Rohr nicht fehlen.

 

Abschließend machten die "Jungflorianis" noch eine kurze Ausfahrt mit dem Feuerwehrauto und nach einer kleinen Stärkung marschierten sie in Zweierreihe mit ihren Pädagoginnen und Betreuerinnen zum Kindergarten zurück.