Bereichsmeistertitel und mehrere Stockerlplätze bei den Winterspielen

Am 7. Februar wurde in der Gaal die Bereichsmeisterschaften im Skilauf und am Tag darauf die Bereichsmeisterschaften im Eisstockschießen in Rachau abgehalten. An beiden Tagen lieferten die Kobenzer Kameraden hervorragende Leistungen ab, landeten mehrmals auf dem Stockerl und konnten sogar einen Bereichsmeister stellen.

 

Bei besten Schnee- und Pistenbedingungen gelang Hubert Gruber in der Klasse AK II der dritte Gesamtrang und Robert Demal sicherte sich in der Klasse AK I mit einer sehr guten Leistung ebenfalls den dritten Platz. In der Mannschaftswertung standen die Kobenzer mit Klaus Bichler, Hannes Bichler, Robert Demal und Hubert Gruber ebenfalls auf dem Stockerl und belegten den hervorragenden dritten Rang.

 

Ergebnisliste Einzel               Ergebnisliste Mannschaft

 

Beste Bahnbedingungen und herrliches Winterwetter erwartete die insgesamt 33 Moarschaften aus dem Feuerwehrbereich Knittelfeld und mit vier Moarschaften war die Freiwillige Feuerwehr Kobenz dort sehr stark vertreten.

Von den vier Mannschaften schafften Kobenz 1 und Kobenz 2 den Aufstieg aus der Gruppenphase und beide beendeten ebenfalls erfolgreich eine weitere Zwischenrunde. Im Finale blieb das Bahnglück aber auch das Können bei der Moarschaft Kobenz 1 und nach harten aber fairen Wettkämpfen konnte die Mannschaft um Moar Werner Holzer und seine Schützen Franz Kleemaier, Franz Hoffelner, Robert Friedl und Johann Holzer die Mannschaftswertung gewinnen. Kobenz 2 mit Moar Philipp Kleemaier erreichte den guten vierten Gesamtrang. 

 

In der Einzelwertung, dem sogenannten Taferlschießen, durfte sich Markus Puffinger über den ausgezeichneten zweiten Platz und Thomas Gangl über den fünften Rang freuen.

 

Ergebnisliste