Menschenrettung in Kobenz

Zu einer Menschenrettung, angefordert von der Landesleitzentrale des Roten Kreuz, rückte die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Kobenz am 20. November um 03.09 Uhr ins Kobenzer Ortsgebiet aus.

 

Eine Person war in der Wohnung im dritten Obergeschoß zu Sturz gekommen und blieb bewegungsunfähig am Boden liegen. Nachbarn hörten die Hilferufe und alarmierten die Rettung. Die ebenfalls angeforderte FF Kobenz rückte unverzüglich zum Einsatzort aus und konnten durch einen Zweitschlüssel in die Wohnung gelangen. Dort leisteten sie der verletzten Person bis zum Eintreffen der Rettung Erste Hilfe.

 

Gegen 04.00 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehr Kobenz beendet.