FF Kobenz mit HLF 1 einsatzbereit

Nach Ankunft des neuen HLF 1 mussten die nächsten zwei Wochen zur Einschulung der Mannschaft auf das neue Hilfeleistungsfahrzeug genutzt werden, bis man dann endlich einsatzmäßig starten konnte.

 

Dafür mussten natürlich einige Fahrzeug- und Geräteschulungen absolviert werden und die Maschinisten wurden auf das neue Pumpensystem eingeschult. Auch wurden zahlreiche Übungsfahrten unternommen, um das 14 t Einsatzfahrzeug mit Besatzung bei jeglichen Straßen- Verkehrs- und Witterungsbedingungen sicher zum und vom Einsatz wieder ins Rüsthaus zu bringen. Weiters mussten einige Einsatzübungen absolviert werden, welche auf Grund der Covid-19 bedingten Sicherheits- und Schutzmaßnahmen nur in Kleingruppen abgehalten wurden, um die Kameraden fit auf das neue Einsatzfahrzeug zu machen. In diesen 14 Tagen hatten sich 95% der aktiven Wehrkameraden die Zeit genommen an einer Schulung oder Übung teilzunehmen. Auch für die Fahrzeug- und Gerätepflege wurde so manche Stunde aufgewendet.

 

Am 17. Februar konnte Feuerwehrkommandant HBI Werner Holzer das neue Einsatzfahrzeug offiziell als einsatzbereit an den Landesfeuerwehrverband Steiermark und die Einsatzleitstelle "Florian Steiermark" melden.

 

Technische Daten, Beladung und mehr Fotos