VU - Fahrzeug in der Pregerstraße im GRABEN

Ein spannendes und einsatzreiches Wochenende begann am Freitag, dem 15. Juli mit einer gemeinsamen Übung um 19.00 Uhr mit der FF Seckau.

 

Bei der Heimfahrt wurde die Freiwillige Feuerwehr Kobenz und die FF Knittelfeld um 22.36 Uhr von der Landesleitzentrale zu einem Verkehrsunfall (VU) in die Pregerstraße alarmiert. Ein Pkw kam aus unbekannter Ursache von der Straße ab und war in den Graben gerutscht. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Unfallstelle ab und die FF Knittelfeld musste nur mit dem Wchselladerfahrzeug mit Kran den Pkw aus dem Graben heben. Das Fahrzeug blieb dabei fast unversehrt, sodass der Fahrer im Anschluss seine Fahrt weiter fortsetzen konnte. 

 

Nach ca. 30 Minuten Einsatzzeit war der Einsatz für die FF Kobenz beendet und sie wurde zum nächsten Einsatzort nach St. Marein-Feistritz alarmiert. Ebenfalls war eine Polizeistreife vor Ort.