Sieg beim Vereinseisschießen

Zu einem sportlichen und gesellschaftlichen Treffpunkt für die Vereine der Marktgemeinde Kobenz hat sich das Vereinseisschießen, welches heuer am 6. Jänner bei den Eisbahnen am Sportplatz Kobenz stattfand, entwickelt.

 

Auf den von Franz Holzer perfekt präparierten Eisbahnen, kam es bei den 13 angetretenen Moarschaften zu spannenden Wettkämpfen und Duellen um Siege und Plusstöcke. Von den drei Moarschaften der Freiwilligen Feuerwehr Kobenz konnte die Gruppen um Moar Patrick Gollner den 7. Platz und mit Moar Christian Friedl den ausgezeichneten vierten Rang erkämpfen. Der Sieg ging an die Moarschaft von Moar Franz Kleemaier mit seinen Schützen Robert Friedl, Franz Hoffelner, Johann Holzer und Werner Holzer.

 

Das Nenngeld von allen Gruppen wurde in guter Tradition für die Jugendförderung des USV Kobenz weitergegeben und alle Siegergruppen spendeten heuer ihr Preisgeld für die Hochwasseropfer von Kobenz.