Landesbewerb Eisstockschießen - Stockerlplatz knapp verfehlt

Am Samstag, den 26. Jänner fand auf den Eisbahnen neben der Greimhalle in St. Peter am Kammersberg der Bewerb Eisstockschießen steirisch der Landesfeuerwehrwinterspiele statt. Die Freiwillige Feuerwehr Kobenz war mit drei Mannschaften vertreten und konnte sehr gute Ergebnisse erzielen.

 

Die Moarschaft Kobenz 2 mit Moar Franz Kleemaier und seinen Schützen Daniel Leitold, Gerhard Eichholzer und Philipp Kleemaier erzielten den sensationellen vierten Gesamtrang. Den guten 10. Platz belegte die Gruppe um Moar Robert Friedl mit seinen Schützen Johann Holzer, Franz Gruber und Sebastian Pichler. Die Moarschaft Kobenz 1 schaffte leider den Aufstieg aus der Gruppenphase nicht.