Ausflug in die Süd- Oststeiermark

Der heurige Ausflug der Freiwilligen Feuerwehr Kobenz führte die Kameraden mit ihren Frauen und Freundinnen am Wochenende des 26. und 27. Mai in die Süd- Oststeiermark. Neben einigen informativen und lehrreichen Veranstaltungen kam dabei auch das Kameradschaftliche nicht zu kurz.

 

Der erste Weg führte die Ausflugsgesellschaft mit dem Bus nach Auersbach in Feldbach, wo in der Fleischwarenmanufaktur Vulcano der beste Schinken produziert und auch verkostet werden konnte. Weiter ging es dann zur Riegersburg, um dort am Fuße der mächtigen Burg einen 3D Erlebnisparcours mit Pfeil und Bogen zu absolvieren. Nach einer kurzen Einweisung mit Sicherheitsbelehrung machten sich alle dann gruppenweise auf den Weg in den Wald, um "Wildtiere" zu jagen. Zum Glück bewegten sich die Tiere nicht, sonst hätte es kein "Jagdglück" gegeben. Abschließend besuchte man noch für eine kurze Erfrischung die Riegersburg. Unsere nächste Station führte uns nach Lebring, wo wir im Gasthof Gollner unsere Unterkunft bezogen. Der Abschluss dieses Tages bildete ein Besuch in einer Buschenschank, wo bei Speis und Trank der Abend viel zu schnell verging.

 

Nach einem ausgiebigen Frühstück ging es am nächsten Morgen nach Labuttendorf, zum Weingut Scheucher. Der Chef persönlich führte uns durch die gesamte Anlage und im Anschluss konnten sich alle bei einer Verkostung von der hervorragenden Qualität der zahlreichen Weinsorten, aber auch sonstigen hausgemachten kulinarischen Produkte überzeugen. Nach einer kurzen Busfahrt landeten wir beim letzen Ziel unserer Reise im Weinort Gamlitz, wo wir nach einem ausgiebigen Mittagessen bei einer Traktorfahrt im Panoramaanhänger die südsteirische Weinstraße rund um Gamlitz erkundeten.