Bereichsfeuerwehr-Seniorentag in Kobenz

Am Freitag, den 29. Juni wurde in Kobenz der 20. Bereichsfeuerwehr- Seniorentag "Peter&Paul" abgehalten und neben den zahlreich erschienenen "Feuerwehrsenioren" des Bereichsfeuerwehrverbandes Knittelfeld waren auch viele Gattinnen mitgereist.

 

Als ersten Programmpunkt besuchten die mehr als 100 Besucher die Land- und Forstwirtschaftliche Fachschule sowie das Traktormuseum in Kobenz. Schulleiter Dir. DI Peter Prietl führte die Senioren durch die Schule und diese konnten dabei den modernen Schulalltag der mehr als 120 Schüler kennenlernen. Beim ebenfalls am Gelände der Fachschule untergebrachten Traktormuseum führte Herr Walter Kandler und Herr Egon Winkler durch die Räume und sie konnten den Besuchern in ihren lebhaften Ausführungen zahlreiche Geschichten sowie technische Details der ausgestellten Traktoren mitgeben. Im Anschluss lud Dir. DI Prietl zu einer Verkostung von selbstproduzierten Lebensmitteln der Fachschule, bevor als nächster Programmpunkt ein Kirchgang in der Rupertikirche von Kobenz auf die Besucher wartete. Gefeiert wurde dieser Gottesdienst mit dem Kobenzer Pfarrer Karl Natiesta.

 

Kurz vor Mittag wartete im Rüsthaus Kobenz eine wohlverdiente Stärkung auf die Besucher und Grillmeister OBI Gerhard Mayer bereitete allerlei Gegrilltes, sowie einen leckeren Leberkäse der Familie Neumeister für die Gäste vor. Ebenfalls durfte ein Kuchenbuffet von selbstgebackenen Mehlspeisen der Feuerwehrfrauen nicht fehlen.

 

In ihren Grußworten wünschten der Landesfeuerwehrkommandantstellvertreter LBDS Erwin Grangl, Frau Bgm. Eva Leitold, und der Hausherr Feuerwehrkommandant HBI Werner Holzer den Besuchern noch einige kameradschaftliche Stunden in Kobenz. Als kleines Dankeschön bekam der Hausherr vom Bereichs- Seniorenbeauftragten HBI a.D. Max Koini noch ein kleines Präsent überreicht.